Wägeplattformen für die Industrie | As-Wägetechnik Magazin

Wägeplattformen: Der Garant für funktionstüchtige Waagen

Wäge­platt­for­men sind flach, meist recht­eckig und zeich­nen sich in der Regel durch ihre robus­te Edel­stahl­ober­flä­che aus. Sie lie­fern exak­te Mess­ergeb­nis­se und haben bei rich­ti­ger War­tung eine lan­ge Lebens­dau­er; im Labor und in der Indus­trie sind sie unver­zicht­bar. Sie kön­nen pro­blem­los in die vor­han­de­ne Mess­tech­nik und Steue­rung inte­griert wer­den. Schä­di­gen­de Umwelt­ein­flüs­se wie gro­ße Hit­ze und hohe Luft­feuch­te soll­ten, eben­so wie dyna­mi­sche Belas­tung, ver­mie­den wer­den.

Unterschiedliche Waagen – unterschiedliche Plattformen

Es gibt ver­schie­de­ne Waa­gen, die in der Pra­xis zum Ein­satz kom­men. Sie kön­nen grob unter­teilt wer­den in Kon­troll- und Zähl­waa­gen, Labor- und Indus­trie­waa­gen, Fahr­zeug­waa­gen, Wäge­tech­nik für Bau­stel­len und Wäge­tech­nik für den Motor­sport. Alle die­se Waa­gen sind mit spe­zi­el­len Funk­tio­nen und moder­ner Soft­ware aus­ge­stat­tet, die indi­vi­du­ell ein­ge­setzt und bedient wer­den kann. Es gibt nicht nur ein­zel­ne Waa­gen, son­dern auch ver­netz­te Lösun­gen. Für all die­se Waa­gen gibt es die pas­sen­den Wäge­platt­for­men. Sie kön­nen ein­fach nur als Last­auf­neh­mer die­nen, oder wei­te­re Funk­tio­nen erfül­len.

Die Platt­for­men sind leicht zu instal­lie­ren. Ein ein­fa­ches Auf­stel­len vor Ort kann unter Umstän­den aus­rei­chend sein. Wenn nicht, dann sind es eben­falls nur weni­ge Bedien­schrit­te, die genau erläu­tert wer­den oder bei denen ein Fach­mann wirk­sam Unter­stüt­zung bie­ten kann. Das Glei­che gilt für die Auf­stel­lung der Wäge­tech­nik.
Nicht nur von der Funk­ti­on, son­dern auch von der äuße­ren Gestal­tung soll­ten Aus­wer­te­elek­tro­nik und Wäge­platt­form eine Ein­heit bil­den. Aus die­sem Grun­de wer­den die Platt­for­men nicht nur in unter­schied­li­chen Grö­ßen, son­dern auch in unter­schied­li­chen For­men und Aus­füh­run­gen ange­bo­ten.

Wägeplattformen mit DAkkS Kalibrierung

Die Edel­stahl­platt­form kön­nen Sie pro­blem­los in Ihre Pro­zes­se ein­bin­den. Nicht nur in geschütz­ten Innen­räu­men wie dem Labor ist eine Wäge­platt­form nütz­lich und prä­zi­se, sie kann auch im Außen­be­reich ein­ge­setzt wer­den. Selbst unter wid­rigs­ten Bedin­gun­gen wie in einer staub- und schmutz­rei­chen Umge­bung arbei­tet die Wäge­tech­nik ein­wand­frei. Unse­re Mit­ar­bei­ter ste­hen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Sei­te und beant­wor­ten Ihnen alle Fra­gen, die sich in die­sem Zusam­men­hang erge­ben (z. B. zu even­tu­ell erhöh­tem War­tungs­be­darf).

Wägeplattform und Wägetechnik

Bes­te Hard­ware mit bes­ter Soft­ware kom­bi­nie­ren – das ist das Mot­to von As-Wäge­tech­nik. Die prä­zi­sen Wäge­platt­for­men sind in Ver­bin­dung mit den Waa­gen sehr ein­fach in der Hand­ha­bung und der elek­tro­ni­schen Ein­bin­dung mit ande­ren Sys­te­men. Mit As-Wäge­tech­nik haben Sie einen pro­fes­sio­nel­len Part­ner an Ihrer Sei­te, der Sie zum bes­ten Ein­satz Ihrer Mess­ge­rä­te berät. Auf Wunsch kali­brie­ren wir Ihre Waa­gen nach den Prüf­wer­ten ISO oder DAkkS neu. Mit unse­rem Lea­sing-Modell blei­ben Sie auf dem neu­es­ten Stand der Mess­tech­nik und kön­nen sich regel­mä­ßig über unse­ren Ser­vice und neue Wäge­tech­nik freu­en.

Wenn eine alte oder beschä­dig­te Wäge­platt­form aus­ge­tauscht wer­den muss, ist es not­wen­dig das kom­plet­te Sys­tem zu kon­fi­gu­rie­ren und zu jus­tie­ren. Unse­re Spe­zia­lis­ten bera­ten Sie dabei ger­ne, ob Sie eine DAkkS Kali­brie­rung benö­ti­gen oder ob eine ISO Kali­brie­rung aus­reicht.

Einsatz und Funktion

Eine Wäge­platt­form ist äußerst viel­fäl­tig ein­setz­bar. Sie ist nicht nur der Last­auf­neh­mer einer Waa­ge, son­dern sorgt für eine ein­wand­freie Funk­ti­ons­fä­hig­keit sämt­li­cher ver­bau­ter Wäge­tech­nik. Ist die Edel­stahl­platt­form defor­miert, hat das Aus­wir­kun­gen auf die gan­ze Waa­ge; unter Umstän­den muss sie repa­riert und neu kali­briert wer­den. Das wird von aner­kann­ten Fach­leu­ten vor­ge­nom­men. Die Grö­ße, die Form und die Funk­ti­ons­wei­se einer Wäge­platt­form muss auf die dazu­ge­hö­ri­ge Waa­ge abge­stimmt sein und den jewei­li­gen Anfor­de­run­gen der Anwen­dung ent­spre­chen.